Bild des Monats:

Hans Kirsch - Juli 2020
Bücherecke

Nikon D750 Tamron
2,8/15-30mm f/5,6 1/60 Sekunden ISO 3.600 , 30mm
Aufnahmeort/-zeit:
Monschau /Nordrhein-Westfalen, 14.07.2020

Auf den ersten Blick scheint es sich um eine Aufnahme aus dem Winter zu handeln mit Blick aus der Dunkelheit in einen erleuchteten Raum mit Schneegestöber im Vorder­grund. Das Foto wurde jedoch mitten im Sommer auf­ge­nommen. Es entstand bei einem Spaziergang in der his­tor­ischen Innenstadt in Monschau/Nordrhein-Westfalen und zeigt einen Lost Place, das Fenster einer Wohnung, die wohl schon länger nicht mehr bewohnt ist. Der Fotograf hatte bei der Aufnahme schon eine gewisse Vorstellung, was er mit dem Bild zeigen wollte. Dazu wurde das Foto in Lightroom bearbeitet.

Wie in der Gegenüberstellung mit dem Original unschwer zu erkennen ist, wurde das Bild mit einer starken dunklen Vignette versehen, um den Blick zu konzentrieren.

Weiterhin wurde der Kontrast und die Verunreinigung auf dem Fenster verstärkt und dadurch eine sehr schöne Licht­stimmung erzeugt. Das Endergebnis der Be­arbeit­ung wirkt etwas nostalgisch bzw. mystisch. Zu gerne wüsste man, wer hinter diesem Fenster lebte und die Bücher gelesen hat. Dem Fotograf ist mit dieser Be­arbeit­ung eine phantasievolle Bildaussage gelungen. Das Foto bereitet vielleicht den einen oder anderen Be­trachter auf lange Leseabende in der dunklen Jahres­zeit vor.

Info:

In unserer monatlichen Gruppensitzung kann jedes Mitglied ein Bild seiner Wahl zur Besprechung vorstellen. Gemeinsam besprechen wir diese Fotos nach formalen und inhaltlichen Gesichtspunkten, z.B. ob der Bildausschnitt und die Bildkomposition gut gewählt sind, ob die Perspektive die Bildaussage unterstreicht, ob das Zusammenspiel von Schärfe und Unschärfe gut gewählt ist, ob die Kontraste zu stark oder zu schwach sind, ob die Farbsättigung optimal ist, ob das Bild besser in Farbe oder Schwarz/Weiß wirkt, welche Stimmung das Foto vermittelt, ob das Bild eine Geschichte erzählt und vieles mehr.

Von allen eingereichten Fotos wird eines als Bild des Monats ausgewählt und sowohl hier auf der Startseite der Homepage als auch in unserem Newsletter veröffentlicht.

Kommentare dazu können unter info@pentaprisma.de gerne abgegeben werden.