Bild des Monats:

Ralf Schmitt, April 2018
Making Off ..

Nikon D800, 150 mm, f/5, 1/1000 sec., ISO 100

Zu der Aufnahme des Bildes wurde ich bei dem Besuch der Retrospektive von Harry Callahan in den Deichtorhallen inspiriert. Harry Callahan (1912-1999) gilt als einer der innovativsten und einflussreichsten Fotografen der amerikanischen Fotografie Geschichte des 20. Jahrhunderts. Als einer der Ersten überwand Harry Callahan die vorherrschende Ästhetik des Realismus.
Strukturen, Formen, Licht und Schatten. Fotografien müssen nicht immer ein Gesicht, Spektakel und Komplexität beinhalten. Nein, auch das simple Spiel mit Kontrasten kann enorme Wirkung entfalten. Bei dem Bild ist der Inhalt auf ein Minimum von Linien reduziert.
Vielleicht sollte, wie bei dem Bild, auch einmal überdacht werden, muss ich heute mit 1000 Bildern von einem Fotostreifzug zurückkommen und anschließend nach dem Aussortieren immer noch 500 Bilder übrighaben. Ist ein gutes, ein sehr gutes Bild überhaupt dabei? Erinnere ich mich nach Jahren an eines der Bilder dieser Aufnahmeserie? Hier möchte ich noch einmal das Zitat von Ansel Adams anführen: „ Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute“.
An das Bild mit den Linien erinnere ich mich auch heute noch genau. Es entstand 2013 im Hamburger Hafen und zeigt Taue des dreimastigen stählernen Frachtsegelschiffes Rickmer Rickmers aus dem 19. Jahrhundert, das heute als Museumschiff dient.

Info:

In unserer monatlichen Gruppensitzung kann jedes Mitglied ein Bild seiner Wahl zur Besprechung vorstellen. Gemeinsam besprechen wir diese Fotos nach formalen und inhaltlichen Gesichtspunkten, z.B. ob der Bildausschnitt und die Bildkomposition gut gewählt sind, ob die Perspektive die Bildaussage unterstreicht, ob das Zusammenspiel von Schärfe und Unschärfe gut gewählt ist, ob die Kontraste zu stark oder zu schwach sind, ob die Farbsättigung optimal ist, ob das Bild besser in Farbe oder Schwarz/Weiß wirkt, welche Stimmung das Foto vermittelt, ob das Bild eine Geschichte erzählt und vieles mehr.

Von allen eingereichten Fotos wird eines als Bild des Monats ausgewählt und sowohl hier auf der Startseite der Homepage als auch in unserem Newsletter veröffentlicht.

Kommentare dazu können unter info@pentaprisma.de gerne abgegeben werden.